Ihr Engagement für Kinder und Jugendliche

Für manche Arbeitsbereiche benötigen wir immer wieder engagierte ehrenamtliche Hilfe. Bitte melden Sie sich in unserer Geschäftsstelle, wir schauen dann, ob wir etwas finden, das Ihren Interessen und Talenten entgegenkommt und uns helfen würde.

 

Wenn Sie sich angesprochen fühlen, ein paar Stunden im Monat für eine sinnvolle ehrenamtliche Tätigkeit übrig haben und gerne in einem netten Team mit anpacken wollen, dann freuen wir uns auf Ihren Anruf.

 

 

Interessent*innen melden sich bitte

Mo – Fr von 9:30 bis 12:00 Uhr bei: 

 

Christine Schlüter | Telefon 02202 39924

Patenprojekt sucht Mitarbeiter*in

Wollen Sie Kindern helfen, die fast immer ein „nein, das geht nicht“ hören, wenn sie den Wunsch äußern, Sport zu treiben, ein Instrument zu lernen oder Nachhilfeunterricht zu bekommen? Dann ist eine ehrenamtliche Mitarbeit bei „Das Patenprojekt – Große helfen Kleinen“ genau das Richtige für Sie. Worum es dabei geht? Die Hilfsinitiative des Kinderschutzbundes Rheinisch-Bergischer Kreis unterstützt bereits seit 15 Jahren Kinder und Jugendliche, deren familiäres Umfeld von knappen Kassen geprägt ist, weil ihre Eltern Sozialleistungen beziehen.

Über 1.000 Kinder und Jugendliche im Alter bis zu 16 Jahren wurden bisher so gefördert. Damit diese Erfolgsgeschichte weitergehen kann, brauchen die ehrenamtlichen Projektmitarbeiter*innen jetzt Verstärkung. Wobei und wo? In den Räumen des Kinderschutzbundes. Dort trifft sich der Arbeitskreis alle zwei Wochen, um die Anfragen nach Unterstützung zu bearbeiten. Darüber hinaus betreuen die Helfer*innen von zu Hause aus einzelne Patenkinder, die beispielsweise in einem Sportverein angemeldet werden sollen. Dabei halten sie Kontakt zu Vereinen, Kursanbietern, den Familien oder Familienhelfern und dem Jugendamt. Der Zeitaufwand für diese Arbeit beträgt in etwa 3 - 4 Stunden pro Woche.

Natürlich unterstützen die Projekt-Profis Sie bei den ersten Schritten Ihrer Mitarbeit ebenso wie die Geschäftsstelle des Kinderschutzbundes. Noch Fragen? Dann rufen Sie doch einfach die Telefonnummer 02202-39924 an (Mo.-Fr. 9:30 bis 12:30 Uhr) oder schreiben eine Mail an patenprojekt@kinderschutzbund-rheinberg.de. Weitere Informationen erhalten Sie auf dieser Webseite unter der Rubrik "Hilfen & Beratung".

 

Sie möchten sich ehrenamtlich für

Kinder und Jugendliche engagieren?

 

 

Der Kinderschutzbund Rheinisch-Bergischer Kreis sucht Verstärkung für sein Beratungsteam am

 

 

Kinder- und Jugendtelefon

 

Voraussetzung für diese ehrenamtliche Tätigkeit ist neben dem grundsätzlichen Interesse

für die Sorgen und Nöte junger Menschen, dass Sie Erfahrung und Freude im Umgang

mit Kindern oder Jugendlichen haben, über das nötige Einfühlungsvermögen verfügen

und sich am Telefon gut artikulieren können. Auf die Tätigkeit, für die Sie ca. 2 - 3 Mal

im Monat nachmittags Zeit haben sollten, werden Sie in umfassenden Schulungen von

erfahrenen Fachkräften vorbereitet. 

 

Nähere Informationen hierzu erhalten Sie auf einer unserer

 

Infoveranstaltungen am 19. August, 16:00 oder 19:00 Uhr

 

in den Geschäftsräumen des Kinderschutzbundes, Bensberger Str. 133 in

Bergisch Gladbach-Heidkamp. Hierfür melden Sie sich bitte per Mail mit kurzen Angaben zu Ihrer Person (Kontaktdaten, Alter, Ausbildung, aktuelle Tätigkeit) bis zum 13. August 2021 an:

 

info@kinderschutzbund-rheinberg.de

 

Bitte bringen Sie unbedingt einen Impf- oder Genesungsnachweis oder einen aktuellen negativen Coronatest mit.

 

Weitere Informationen erhalten Sie bei Bedarf beim Kinderschutzbund RheinBerg (Tel.: 02202/39924) sowie auf den Webseiten www.kinderschutzbund-rheinberg.de sowie www.nummergegenkummer.de .

 

Deutscher Kinderschutzbund

Rheinisch-Bergischer Kreis e. V.

Bensberger Str. 133

51469 Bergisch Gladbach

 

Telefon 02202 39924
 Fax       02202 243866

 

Bürozeiten: 

(Öffnungszeiten Kleiderläden s. u.)

Mo bis Fr:  9:30 - 12:30 Uhr

Christine Schlüter,Verwaltung

 

info@kinderschutzbund-rheinberg.de

Sozialpädagoginnen:

 

Katrin Fassin
Pädagogische Leitung

Kinderschutzfachkraft

 

Britta Widdig
Kinderschutzfachkraft

 

Lena Hollenders

Präventionsfachkraft

Kinderschutzfachkraft

 

Annika Damps

Projektkoordinatorin

Begleiteter Umgang

Öffnungszeiten:

 

Kleiderladen Berg. Gladbach

Bensberger Str. 133 (1. Etage)

51469 Bergisch Gladbach


Mo - Fr     9:00 - 12:30 Uhr
      
Kleiderladen Overath

Steinhofplatz 1

51491 Overath
Di  - Do    10:00 - 12:00 Uhr

    und      15:00 - 17:00 Uhr
                      

nur Abgabe von Kleidung:

Mo            10:00 - 12:00 Uhr

Telefon 02206 1836
Telefon 02206 867 129

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Deutscher Kinderschutzbund Rheinisch-Bergischer Kreis e.V., Bensberger Str. 133, 51469 Bergisch Gladbach